Kontakt / Gästebuch

Wir freuen uns über Beiträge in unserem Gästebuch

  • Ute Petersen sagt:

    Moin Moin,
    hier mal eine Herzensangelegenheit…
    In Facebook sind viele unserer Neukirchener Einwohner mit falscher Wohnort vernetzt worden, ohne dass sie es vermutlich wissen! Sie haben sich unter „Neukirchen, Schleswig-Holstein, Germany“ angemeldet… Dahinter verbirgt sich allerdings 23779 Neukirchen bei Oldenburg und nicht unser 25927 Neukirchen bei Niebüll! Eine Eingabe für UNSER Neukirchen ist absolut nicht möglich, da wir keinen eigenen Facebook-Auftritt für unseren Ort haben? Wäre es Euch von dieser offiziell zugelassenen Auftrittsseite für Neukirchen möglich, unserem Ort „seine Einwohner zurückzugeben“? Ich identifiziere mich sehr mit meinem zu Hause u. denke, es geht anderen genau so….
    Eure Ute Segelsbüll

  • Sigurd Schneider sagt:

    Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

    ich habe am 07. September die Nolde-Stiftung in Seebüll besucht und dabei kurz auch Ihre pensionierte Lehrerin Marion Evert kennengelernt. Ich wollte ihr eine Karte vom Kölner Dom schicken, habe leider aber keine Straßenangabe. Wir die Karte auch ohne diese Angabe zugestellt? Beste Grüße nach Friesland von Sigurd Schneider mit familiären verbindungen nach Leck und Idstedt

  • Neukirchen sagt:

    Liebe Frau Wigger,
    wenn die Sonne tiefer steht, kommen im September/Oktober und dann wieder im Frühjahr täglich gegen 17:30/ 18:00 Uhr zahlreiche Schaulustige mit großen Erwartungen, um das Naturschauspiel der Schwarzen Sonne zu beobachten. Man weiß nie genau, ob man die Stare sehen wird. Aber bei klarem Wetter sind die Chancen sehr groß. Vielleicht sieht man sie von ferne am Abendhimmel, vielleicht auch ganz nah: Enorme Vogelscharen bewegen sich in Wellenbewegungen am klaren Himmel über der Marsch.
    im Frühling und Herbst versammeln sich vor Sonnenuntergang in der Luft über der Marsch, besonders über den Schilfgebieten, bis zu einer Million Stare zu diesem Luftballett ohnegleichen.
    Das Naturschauspiel „Schwarze Sonne“ dauert oft nur 20 Minuten – während dieser Zeit bilden die Vogelscharen wunderbare Formationen und schmücken den Abendhimmel mit unglaublich schönen Arabesken. Schwärme von bis zu 250.000 Staren fliegen wie ein einziger Organismus, der seine Gestalt andauernd verändert – wie eine riesige Wolke, wobei die Flugbewegungen der einzelnen Individuen perfekt und präzise koordiniert sind. Ein einzigartiges und grandioses Naturerlebnis.
    Den Star – jenen lebhaften, hübschen Vogel, der in Holzkästen nistet, kennen viele. Aber nur in wenigen Regionen kann man diese Vögel in riesigen Schwärmen bei der Aufführung ihrer „Schwarzen Sonne“ beobachten.

  • Kathrin Wigger sagt:

    Guten Tag!

    Mich interessiert die „Schwarze Sonne“.
    Vermutlich kann man den genauen Zeitpunkt nicht vorhersagen, wann „es passiert“…
    Gibt es denn einen ungefähren Zeitraum?

    Herzlichen Dank

    Kathrin Wigger

  • claus sagt sagt:

    Ich habe nun zum 3. mal das Glück gehabt, dem Skandalös Festival in eurer Gemeinde als Gast frönen zu dürfen. Ich wusste nicht, dass die Gemeinde soviel zu diesem wunderbaren Festival dazu steuert.
    Dafür vielen vielen Dank, e war wunderbar, wir hoffen auf 2017.
    Grüße aus Tondern.

  • Natália Fernandes Schmidt sagt:

    Guten Tag ….

    Ich nenne mich Natalia Fernandes Schmidt am Resplendor- MG Brasilien. Ich schicke diese gezählt, um zu sehen, wenn euch kann mir helfen, mein Vorfahr vei von Deutschland im Jahre 1859, der Name Carl Schmidt und er war in Neukirchen im Jahre 1805, dass die einzige Sache, die ich von ihm weiß, bevor ich nach Brasilien gekommen ist geboren.

    Ich weiß auch, dass er heiratete Maria Beling und hatte fünf Kinder, bevor ich kam nach Brasilien, was sind sie SCHMIDT Friedrich, Albertine SCHMIDT, Wilhelmine SCHMIDT, Johann Friedrich Wilhelm SCHMIDT und Auguste Schmidt.

    Aber dann ist er nicht mehr lebte aber in Neukirchen, als queencontrei Dokumente in ihrem Brasilien sagen, dass sie aus Deutschland, der Region Pommern, der Stadt Glietzig kommen.
    Sie schifften sich im Hafen von Hamburg, dem Schiff „Eleonore“ am 27. April 1859.

    Ich würde gerne wissen, ob Sie haben, wie Sie mir helfen darüber, weil ich wissen wollte, ob Sie Familienmitglieder, die diese Familie noch dort in Neukirchen gangen haben? und dessen möglich, die Dokumentation Carl Schmidt haben?

    Att ….

    Schmidt, Natalia Fernandes

  • Ehmke sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Jahre 2009 habe ich in Neukirchen ein Holzgerüst/eine Brücke mit Schienen fotografiert. Sie geht am Hang hinunter bis weit in das Wasser hinein. Wozu dient oder diente sie? Können Sie mich darüber informieren? Im Voraus herzlichen Dank! Freundliche Grüße nach Neukirchen

  • Neukirchen sagt:

    Liebe Familie Düppius,
    ist Ihnen aufgefallen, dass das Gemeindegebiet Neukirchen wegen unserer Naturschutzgebiete komplett frei von Windenergieanlagen ist?
    Zudem gibt es gewiss weniger umweltfreundliche Methoden der Energiegewinnung – und Strom benötigen wir alle, selbst in unserem schönen Nordfriesland ;-).
    Ihnen alles Gute und herzliche Grüße aus Neukirchen

  • Ingrid und Bernd Düppuis sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Wir machen jetzt schon über 30 Jahre Urlaub in Schleswig Holstein.
    Aber uns stören zunehmend die Windkrafträder,die die Landschaft verschandeln.In jede Richtung wo man schaut dreht sich was.
    Wir werden uns eine andere Urlaubsregion aussuchen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingrid und Bernd Düppuis

  • Neukirchen sagt:

    Das Neukirchener Freibad wird z.Z. saniert und voraussichtlich noch im Mai wieder eröffnet. Die Saisonkarte + Schlüssel bekommen Sie bei TOP-Kauf in Neukirchen.

  • Christoph sagt:

    Moin Moin,
    wann öffnet dieses Jahr das Freibad und wo/wann
    kann man die Saisonkarte + Schlüssel erwerben?
    Danke & Gruß
    Christoph

  • Neukirchen sagt:

    Ja, bitte wenden Sie sich an den ambulanten Pflegedienst Südtondern,
    Telefon: 04661 – 9349604

  • Birgit Franke sagt:

    hallo, gibt es einen Pflegedienst in neukirchen?

  • Neukirchen sagt:

    Bitte wenden Sie sich mit dieser Frage an den Bürgermeister Peter Ewaldsen.
    Herzliche Grüße

  • Reijn Højsgaard sagt:

    Ich habe gehört, daß es im Hülltoftertief möglich ist auf Karpfen zu angeln? Gibt es hierum irgendwo noch weitere Informationen?

  • Birgit Franke sagt:

    Konnte mich leider nicht früher melden, konnte die Seite nicht mehr aufrufen.
    Danke für die Auskunft, inzwischen haben wir eine Wohnung gefunden, in Neukirchen. Wir freuen uns auf Euren/Unseren Ort

  • Neukirchen sagt:

    Liebe Frau Franke,
    es gibt in Neukirchen einige seniorengerechte Wohnungen. Die WoBau Tönning ist Eigentümerin von 16 solcher Wohnungen.
    Vielleicht fragen Sie dort einmal unter der Telefonnummer 04861-96050 nach bzw. lassen sich bei Interesse vormerken.
    Herzliche Grüße aus Neukirchen

  • Birgit Franke sagt:

    Hallo, wir suchen eine seniorengerechte Wohnung in Neukirchen, wo wenden wir uns hin?

    Bye the Way, die Webseite ist Klasse.

  • Vivien Lachmann sagt:

    Möchte allen Nordlichtern ein glückliches und
    gesundes neues Jahr wünschen.
    Tolle Homepage-Kompliment!
    Liebe Grüße
    Vivien

  • Neukirchen sagt:

    Liebe Marion,
    wer hier in Neukirchen erinnert sich wohl nicht an Dich?
    Dir und Deinen Lieben eine schöne Advents- und Weihnachtszeit
    und herzliche Grüße aus der alten Heimat!

  • Marion Herre sagt:

    Liebe Neukirchener,
    ich wünsche euch schöne Weihnachten und ein
    gutes Jahr 2014. Ich hoffe, dass ihr euch noch
    an mich erinnert.
    Eure Marion Herre

  • Neukirchen sagt:

    Willkommen in Neukirchen!
    Viele Informationen bzgl. unseres Ortes und der Region finden Sie auf dieser Website. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit zum Stöbern.
    Weitere Informationen zur Vorbereitung wie Gastgeberverzeichnis usw. rufen Sie bitte über folgenden Link ab:
    Infocentrum Wiedingharde

  • Fischer sagt:

    Ich hätte gerne zur weiteren Vorbereitung und Planung für einen Aufenthalt (voraussichtlich im Mai 14) kostenfreie Informationen über Unterkünfte, Nolde-Museum, Ortsplan usw.
    Mit freundlichen Grüßen
    H.Fischer
    Eichenstr. 34a
    81375 München

  • Neukirchen sagt:

    Neukirchen bietet einen attraktiven Standort für Wohnmobile.
    Vier Plätze auf gut befestigter Fläche stehen beim Haus der Vereine am Sportplatz zur Verfügung. Sie haben Zugang zu den sanitären Anlagen und eine Entsorgungseinrichtung.
    Die Stellplätze liegen im Schutz alter Bäume mit freiem Blick Richtung Süden ruhig und dennoch zentral. Die schöne alte Kirche ist 100 Meter entfernt, zum beheizten Freibad sind es ca. 200 Meter, zum TOP- Kauf mit Poststelle etwa 400 Meter. Gastronomische Betriebe sowie eine ärztliche Versorgung befinden sich im Ort in fußläufiger Entfernung.
    Sie erreichen den Platz, wenn sie vom Osterdeich aus in den Kirchenweg einbiegen.

    Herzliche Grüße vom webmaster

  • Heinrich Bergstresser sagt:

    Frage:
    Gibt es in Neukirchen inzwischen einen Wohnmobilstellplatz oder einen Campingplatz?
    Gruss
    Heinrich Bergstresser

  • Fam. Fülbinger sagt:

    Moin
    und danke für diese schöne und informative Website. Durch sie sind wir auf Ihre schöne Region und Ihr gastfreundliches Dorf aufmerksam geworden und haben nun schon zum 2. Mal wunderbar erholsame Ferien hier verbracht.
    Herzliche Grüße aus Hessen

  • Peter-Martin Petersen sagt:

    Hallo Horst Hansen,
    ich lebe seit 57 Jahren auf Fegetasch-Mühle. Mein Opa war der Müllermeister Peter Petersen. Habe ihren Eintrag gelesen, kann mich aber nicht mehr an ihre Familie erinnern. Habe von ihrem Vetter Peter Hansen (Hörn) erfahren, wo sie gewohnt haben. Den Gasthof Andresen und die Gaststätte Ebbe Nissen gibt es heute noch auf Fegetasch und wird als Familienbetrieb weiter geführt.
    Herzliche Grüße aus Neukirchen

  • Horst Hansen sagt:

    Hallo Neukirchen. Habe vor 50 Jahren in Neukirchen gewohnt. und zwar auf Fegetasch. Mein Opa hiess Peter Nikolei Hansen und wohnte im vorletzten Haus auf Fegetasch. Ich bin auch noch einige Jahre dort zur Schule gegangen. Bin lange nicht mehr dort gewesen hoffe es naechstes Jahr zu schaffen. Gibt es noch Andresens Gasthof? Dort hat meine Cousine Sophie Hennigsen gearbeitet.
    Horst Hansen

  • Ursula Grütter sagt:

    Grüezi Neukirchen!
    Sie haben eine supergute und superschöne Homepage! Wenn man sich aus dem Ausland informieren will, bekommt man hier alles zu lesen.
    Ich werde Sie zwischen dem 16. und 19. November besuchen.
    Freundliche Grüsse aus der Schweiz
    Ursula

  • Bertha das Deichschaf sagt:

    Moin, moin,
    na klar gefällt mir nicht nur diese ausführliche und gut gestaltete Internetseite, sondern auch das schööööööne Neukirchen.
    So, nun muss ich wieder zurück an die Deicharbeit.
    Prost Möhrensaft,
    Eure Bertha aus Nordfriesland
    http://www.bertha-aus-nf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.